Datenschutzrichtlinie

1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

1.1. Diese Datenschutzerklärung legt die Grundsätze des Schutzes der Privatsphäre personenbezogener Daten von Online-Shop-Nutzern fest, die unter der elektronischen Adresse www.dreamjump.pl (im Folgenden "Service" genannt) der Firma "DREAM WORLD" mit Sitz in Wrocław erhältlich sind.

1.2. 1.2. Der Administrator der persönlichen Daten der Benutzer der Website ("Benutzer") ist "DREAM WORLD" in Wrocław, Adresse: ul. Traugutta 131/16a 50-419 Wrocław mit der NIP-Nummer: 7952099133, REGON: 022017006, E-Mail-Adresse: kontakt@dreamjump.pl, Telefonnummer: 796 567 886 Website-Inhaber, im Folgenden als "Administrator" bezeichnet.

1.3. Websitebesucher sind seine Kunden, d. H. Personen, die die von dem Administrator über die Website bereitgestellten Dienste nutzen, die in den Geschäftsbestimmungen (im Folgenden "Bestimmungen" genannt) aufgeführt sind. Diese Datenschutzrichtlinie ist ein integraler Bestandteil des Regelwerks.


2. UMFANG DER GESAMMELTEN DATEN

2.1. Der Administrator erfasst personenbezogene Daten von Nutzern in dem Umfang, der erforderlich ist, um Bestellungen auszuführen, die über die Website getätigt werden, sich auf der Website zu registrieren oder andere in den Bestimmungen festgelegte Dienstleistungen zu erbringen.

2.2. Der Umfang der gesammelten Daten umfasst: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Lieferadresse einschließlich: Straße, Postleitzahl, Stadt, Land, sowie Profildaten von Facebook. Der Umfang der verarbeiteten Daten hängt von der Art des vom Benutzer gewählten Dienstes ab.


3. ZIEL DER DATENVERARBEITUNG

3.1. Der Administrator verarbeitet die personenbezogenen Daten der Nutzer, um den Nutzern die Nutzung der Website zu ermöglichen, dh. die Durchführung der gemäß den Bestimmungen erbrachten Dienstleistungen, insbesondere Bestellungen im Online-Shop, Kontaktaufnahme mit dem Nutzer, Rechnungsstellung und Bearbeitung von Beschwerden. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt in diesem Fall auf der Grundlage von Artikel 23,Absatz 1, Punkt 3 des Gesetzes vom 29. August 1997 über den Schutz personenbezogener Daten (dh. von 2014, Position 1182 mit Änderungen),

3.2. Abhängig von der freiwilligen Zustimmung wird die vom Nutzer angegebene E-Mail-Adresse vom Administrator verwendet, um dem Nutzer per E-Mail einen kostenlosen Newsletter mit kommerziellen Informationen im Sinne des Gesetzes über elektronische Dienste vom 18. Juli 2002 zu senden (dh. Gesetzblatt von 2013, Position 1422, mit Änderungen).

3.3. In dem Umfang, in dem diese Verarbeitung die Rechte und Freiheiten der Nutzer nicht verletzt, werden die persönlichen Daten der Nutzer vom Administrator verarbeitet, um Ansprüche aus der Geschäftstätigkeit geltend zu machen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt in diesem Fall aufgrund der Bereitstellung von Artikel 23, Absatz 1, Punkt 5 des Gesetzes vom 29. August 1997 über den Schutz personenbezogener Daten (dh. Gesetzblatt von 2014, Position 1182).

3.4. Die Bereitstellung von Daten erfolgt freiwillig.


4. DAS RECHT AUF ZUGANG

4.1. Der Benutzer hat das Recht auf Zugang zu seinen persönlichen Daten und das Recht, sie zu korrigieren

4.2. Der Nutzer hat das Recht, die Ergänzung, Aktualisierung oder Berichtigung von personenbezogenen Daten zu verlangen, die eine zeitweilige oder dauerhafte Aussetzung ihrer Verarbeitung oder deren Entfernung verlangen, wenn sie unvollständig, veraltet oder unrechtmäßig erhoben wurden oder nicht mehr zur Erreichung des Zwecks, für den sie erhoben wurden, erforderlich sind.

4.3. Der Benutzer hat das Recht, Einspruch zu erheben, wenn seine persönlichen Daten in Fällen, die in dem Art. 23, Absatz 1, Pkt. 5 Gesetzes über den Schutz personenbezogener Daten bestimmt sind, verarbeitet werden oder für den Fall, dass der Administrator beabsichtigt, sie für Marketingzwecke zu verarbeiten.

4.4. Änderungen des Umfangs Ihrer personenbezogenen Daten können Sie vornehmen, indem Sie die entsprechende Willenserklärung an die in dieser Datenschutzrichtlinie angegebene Adresse des Administrators,sowie über den auf der Website befindlichen Account-Bereich senden.

4.5. Der Administrator behält sich das Recht vor, die Löschung der Daten des Nutzers zu verweigern, wenn deren Vorhalten erforderlich ist, um Ansprüche geltend zu machen oder wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.


5. COOKIES

1.1. Die Website dieses Service verwendet Textdateien namens Cookies.

1.2. Cookies werden vom Server auf dem Computer des Benutzers gespeichert.

1.3 Um die Website nutzen zu können, müssen Cookies auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden. Mangelnde Berechtigung kann bedeuten, dass die Nutzung der Website nicht möglich oder schwierig ist.

1.4. Cookies werden nicht zum Sammeln Ihrer persönlichen Daten verwendet.

1.5. Cookies ändern nicht die Computerkonfiguration des Benutzers, sie dienen nicht zur Installation oder Deinstallation von Computerprogrammen, sie beeinträchtigen nicht die Integrität des Systems oder der Benutzerdaten.

1.6. Der Administrator behält sich das Recht vor, die Dienste von Dritten im Bereich der Entwicklung von Statistiken über die Nutzung der Website zu nutzen. Der Administrator erklärt, dass in einem solchen Fall keine Daten zur Identifizierung von Benutzern für Dritte verfügbar gemacht werden.

1.7. Die Website verwendet drei Arten von Cookies: "Session" (session cookies), ,,permanente'' (persistent cookies) und analytische Cookies. Sitzungscookies sind temporäre Dateien, die auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert werden, bis er sich abmeldet (die Seite verlässt). Permanente Cookies sind über angegebene Zeit in den Cookie-Dateiparametern auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert oder bis sie vom Benutzer gelöscht werden. "Analytische" Cookies ermöglichen ein besseres Verständnis darüber, wie der Benutzer mit dem Inhalt der Website interagiert. Sie sammeln Informationen über die Nutzung der Website, den Typ der Seite, von der der Nutzer umgeleitet wurde, sowie die Anzahl der Besuche und den Zeitpunkt des Besuchs des Nutzers auf der Website. Diese Informationen erfassen nicht die spezifischen persönlichen Daten des Nutzers, sondern dienen dazu, Statistiken über die Nutzung der Website zu erstellen.

1.8. In Übereinstimmung mit den anwendbaren Bestimmungen des Gesetzes vom 16. Juli 2004 des Telekommunikationsgesetzes (Gesetzblatt von 2014, Punkt 243), hat der Benutzer das Recht, über den Zugang von Cookies zu seinem Computer zu entscheiden, indem er sie im Fenster seines Browsers auswählt.

1.9. Wie man Cookies verwaltet - Anweisungen von Herstellern von Webbrowsern:

Mozilla Firefox

Internet Explorer

Google Chrome

Safari

Opera


6. IP Adresse

6.1. Der Administrator behält sich das Recht vor, IP-Adressen zu sammeln, die die Website des Service besuchen, was bei der Diagnose von technischen Problemen mit dem Server hilfreich sein kann, bei Erstellung von statistischen Analysen (z.B. aus welchen Regionen die meisten Besuche aufgezeichnet werden). Darüber hinaus können sie bei der Verwaltung und Verbesserung der Website nützlich sein.


7. ZUGANG DRITTER ZU DATEN

7.1. Die persönlichen Daten, die vom Administrator erhoben werden, sind nur autorisierten Mitarbeitern oder Mitarbeitern des Administrators und autorisierten Personen zugänglich, die mit der Dienstleistung befasst sind, die entsprechende Genehmigungen erhalten oder entsprechende Verträge gemäß Artikel 31 des Gesetzes vom 29. August 1997 über den Schutz personenbezogener Daten (dh. von 2014, Punkt 1182 mit Änderungen) abgeschlossen haben.

7.2. Die personenbezogenen Daten der Nutzer können Einrichtungen zur Verfügung gestellt werden, die nach geltendem Recht befugt sind sie zu empfangen, insbesondere die zuständigen Justizbehörden.


8. SICHERHEIT UND SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN

8.1. Der Administrator erklärt, dass er die personenbezogenen Daten der Nutzer gemäß dem Gesetz vom 29. August 1997 über den Schutz personenbezogener Daten (Gesetzblatt von 2014, Pos. 1182, mit Änderungen) verarbeitet und dass er technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der verarbeiteten Daten anwendet und die Kategorien der geschützten Daten schützt, insbesondere die persönlichen Daten der Nutzer vor unberechtigtem Zugriff, Verlust oder Beschädigung.


9. HAFTUNGSAUSSCHLUSS

9.1. Diese Datenschutzrichtlinie enthält keine Informationen in Bezug auf Dienstleistungen oder Waren, die nicht vom Administrator sind, und die auf den Seiten des Service auf einer kommerziellen Gastbasis auf der Grundlage von Gegenseitigkeit oder nichtkommerziellen Effekten veröffentlicht wurden.


10. KONTAKT MIT UNS

10.1. Alle weiteren Fragen im Zusammenhang mit der Datenschutzrichtlinie richten Sie bitte an die Adresse des in diesem Dokument angegebenen Administrators oder an die E-Mail-Adresse: kontakt@dreamjump.pl


11. IP Adresse

11.1. Der Administrator behält sich das Recht vor, Änderungen an der Datenschutzerklärung vorzunehmen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder Veränderungen am Service vorgenommen wurden. Der Administrator wird den Benutzer über die geplante Änderung und den Termin, wann diese in Kraft tritt, über den Service informieren. In Bezug auf registrierte Benutzer werden die Informationen auch über das Konto übermittelt.

Das unten angegebene Datum ist das Datum der angewandten Datenschutzrichtlinie in der neuesten Version. Datum: 27/04/2015

project8.pl design // dreamjump 2019 // official